Gemeindebüro - ☏ 02152 890960
kempen@ekir.de

Frauenkreise

Frauenkreise
in unserer Gemeinde

verbandsgebundene Frauenarbeit innerhalb der Evangelischen Kirche

Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland fördert die Frauenarbeit in den Gemeinden und auf landeskirchlicher Ebene. Sie ermutigt Frauen, ihren Glauben vielfältig zu leben und sich mit theologischen und gesellschaftspolitischen Themen auseinanderzusetzen. Dazu werden Frauen geschult und Materialien für die Praxis der Gemeinden veröffentlicht. Landeskirchenweit werden Multiplikatorinnen für die Weltgebetstagsarbeit ausgebildet und Kampagnen durchgeführt.
(Quelle: www.frauenhilfe-rheinland.de)

Die Frauenhilfe in Kempen und „Frauen im Gespräch“ in St. Hubert gehören zur Region Nord der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland.

Frauenhilfe Kempen

Wir freuen uns über jeden Gast, bitten aber um vorherige Anmeldung unter

Tel. 02152 519442 oder ilse.niemeyer@ekir.de

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen und wünschen einen schönen Frühling.

Für das Frauenhilfeteam
Ilse Niemeyer

FrauenHilfe Kempen

Wann:

jeden 2. Mittwoch im Monat, um 15:00 Uhr

12.06.2024 
 Christian bringt Bewegung in die Runde!

Im Juli ist Sommerpause

14.08.2024
Bericht und Fotos aus Chicago: wie an amerikanischen Unis der Abschluss gefeiert wird

Wo:

Gemeindezentrum                       Wachtendonker Straße

Für weitere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Ilse Niemeyer

Tel. 02152 519442

Frauen im Gespräch

Schon ein Jahr vor Fertigstellung der Gustav-Adolf-Kirche gründete sich die St. Huberter Frauenhilfe. Damals halfen die Frauen kräftig beim Bau der Kirche und organisieren des Inventars mit. Gegenseitig unterstützten sich die Frauen, kümmerten sich umeinander.

Inzwischen hat sich die Frauengruppe umbenannt in „Frauen im Gespräch“. Erkannten wir doch, dass vielen der Begriff Frauenhilfe unbekannt war.

 Aktuell treffen sich ca. 18 Frauen am ersten Mittwoch jeden Monats.  Der Nachmittag steht immer unter einem Thema, dass ganz unterschiedliche Bereiche aufnimmt. So nehmen wir politische und sozialkritische Themen in den Blick. Es wird aber auch gefeiert, bei Waffelessen oder im Advent. Jährlich wird ein Tagesausflug organisiert. Bei allem trägt uns unser christlicher Glaube und das Interesse füreinander.

Frauen im Gespräch

Wann:

jeden 1. Mittwoch im Monat, ab 15:00 Uhr

Wo:

Gemeindezentrum St. Hubert
Martin-Luther-Straße 12

Für weitere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Barbara Klewin

Tel. 02152 9572027

Frauentreff


Seit 1994 trifft sich eine muntere Gruppe von Frauen am ersten Mittwoch jeden Monats (außer in den Ferien) im Gemeindezentrum der Gustav-Adolf-Kirche in St. Hubert. Neben dem Kontakte-Knüpfen und der Kontaktpflege steht der rege Gesprächsaustausch im Mittelpunkt dieses ökumenischen Interessenkreises.

Auszug aus unserem bisherigen Programm:

  • Buchvorstellungen, Filme
  • Spieleabende, Basteln
  • Gespräche über „Gott und die Welt“ und biblische Themen
  • Ausflüge, Radtouren
  • Vorträge a. über Umwelt, Togofreunde, Eine-Welt-Laden….
  • …. und Themen /Ideen, welche die Frauen selbst einbringen

Eingeladen sind alle interessierten, aktiven  Frauen – unabhängig von ihrer Konfession. Wir sind kein geschlossener Kreis und freuen uns auf ein fröhliches, aufgeschlossenes Miteinander.

Frauentreff St. Hubert


Wann:

Jeden 1. Mittwoch im Monat, ab 20:00 Uhr

Wohin:

Gemeindezentrum St. Hubert
Martin-Luther-Straße 12

Für weitere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Angelika Hinckers

Tel. 02152 8102

Bastelkreis

Jeden Dienstagabend treffen wir uns im Gemeindezentrum in St. Hubert.
Hier bastelt, werkelt, strickt und näht jede, was ihr gefällt. Manchmal haben wir auch gemeinsame Projekte.
Jedes 2. Jahr arbeiten wir für den Bazar am 1. Advent.
Der Erlös, der dort verkauften Sachen, kommt einigen gemeinnützigen Gruppen zugute.

Bastelkreis


Wann:

Jeden Dienstag 19:00 – 21:30 Uhr

Wohin:

Gemeindezentrum St. Hubert
Martin-Luther-Straße 12

Für weitere Informationen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

HElga Hahn

Tel. 02152 6767

Nach oben