Gemeindebüro - ☏ 02152 890960
kempen@ekir.de

Begegnungscafé Kempen

Begegnungscafé

Das Begegnungscafé findet jeden 2. und 4. Freitag im Monat von 17 bis 19 Uhr statt.

Die nächsten Termine des Begegnungscafés:

Freitag, 14.06.2024: Ländertag Ukraine: „Was ist Wyschywanka?“ – Informationen und Video-Film über Land und Leute – Gemeindezentrum Thomaskirche

Freitag, 28.06.2024: Gemütliches Treffen mit Kaffeetafel – Gemeindezentrum Thomaskirche

Freitag, 05.07.2024: School-out-Party zum Ferienbeginn mit Gewinn- und Bewegungsspielen – Gemeindezentrum Thomaskirche

Sommerferien-Pause

Freitag, 23.08.2024: Spiele-Nachmittag – Gemeindezentrum Thomaskirche

Weitere Termin-Informationen folgen.

Begegnungscafé für Flüchtlinge

Das Begegnungscafé hat die Evangelische Kirchengemeinde im Herbst 2015 in gemeinsamer Trägerschaft mit der Katholischen Kirchengemeinde, dem Islamischen Verein Hayat und dem Arbeitskreis Asyl und Menschenrechte ins Leben gerufen.

Der Treffpunkt ist seitdem zur festen Einrichtung in der Flüchtlingsszene in Kempen geworden.
Eingeladen sind alle Flüchtlinge der Stadt Kempen – auch die, die bereits in einer eigenen Wohnung leben,
sowie interessierte Bürger.

 Das bisherige Programm im Begegnungscafé:

Saisonale Feste: St. Martin, Nikolaus, Karneval

Gemeinsames Kochen, landestypische Speisen – aus den Heimatländern der Flüchtlinge

Spiele / Bingo, Musik, Gesang, Filme

Informationen zu Sitten und Gebräuche aus verschiedenen Ländern

Spielzimmer für Kinder mit Betreuung

Das Begegnungscafé lebt von der Begegnung, vom menschlichen Kontakt, von Gesprächen, vom geselligen Beisammensein in einer herzlichen, fröhlichen Atmosphäre.  Man trifft sich bei Kuchen und Gebäck, Kaffee und diversen Getränken zum Austausch und zum Kontakte knüpfen. Gleichzeitig möchte man den Neubürgern aus unterschiedlichen Ländern die deutsche Kultur vermitteln, damit sie sich in der fremden Umgebung besser zurechtfinden.

Neben dem Gemeindezentrum an der Thomaskirche stehen als weitere Veranstaltungsorte
das Gemeindezentrum der kath. Kirche Christ König, Concordienplatz 12, und der
kath. Kirche St. Josef, Eibenweg 3, zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ein fröhliches Miteinander und unbeschwertes Wiedersehen. Bleiben Sie gesund!

Für das Team Begegnungscafé

Mohanad Hijazi und Karin Schenk

Text: Karin Schenk, Fotos: Karin und Manfred Schenk, Stand: 16.01.2021

Poster Begegnungscafé
Das Team des Begegnungscafés präsentiert das von Grafiker Jürgen Pankarz (5. v.re.) gestaltete Poster.

Ländertag Ukraine

mit vielseitigem Programm

Das Team des Begegnungscafés bereitet zusammen mit Geflüchteten aus der Ukraine einen ukrainischen Nachmittag vor, bei dem man Neues und Interessantes über ihr Heimatland erfährt. Die Organisatoren laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein, die am Freitag, 14. Juni 2024, 17 bis 19 Uhr im Gemeindezentrum an der evangelischen Thomaskirche, Kempen, stattfindet.

Im Mittelpunkt des mit viel Herzblut und Engagement vorbereiteten Themennachmittags stehen der Auftritt einer ukrainischen Kindertanzgruppe sowie die Präsentation von Kleidung mit traditionellen Stickmustern, Musik und Gesang. Ein informativer Video-Film über die Geschichte der Ukraine und ein Buffet mit allerlei landestypischen Speisen runden diesen bunten Nachmittag ab.

Die Organisatoren freuen sich über viele interessierte Besucher, Freunde des Begegnungscafés, ausländische Mitbürger sowie Gäste aus der Ukraine: „Es sind alle herzlich willkommen!“ Der Eintritt ist frei.

Text + Foto: Karin Schenk

Näh- und Handarbeitstreff in St. Hubert

Gemeinsam macht Handarbeiten mehr Spaß. In diesem Sinne treffen sich Interessierte an bestimmten Samstagen von 11:00 – 15:00 Uhr zum gemeinsamen Nähen im Begegnungszentrum im Johannes-Hubertus-Haus (erste Etage), Hohenzollernplatz 19, in St. Hubert. Die konkreten Samstage werden über den Newsletter der Thomaskirche zur gegebenen Zeit bekanntgegeben. Gisela Vos-Ammon gibt vor Ort gerne Tipps und Unterstützung. Einige Nähmaschinen und ein großer Vorrat an Stoffen und Zubehör sind vorhanden. Wer möchte, kann seine eigene Nähmaschine gerne mitbringen. Wer andere Handarbeiten in netter Gesellschaft machen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Für Getränke wird gesorgt, einen Mittagsimbiss sollte jede/r selber mitbringen. Wichtig: Es gibt keine Kinderbetreuung! Um Anmeldung wird gebeten, Mail: begegnungscafe.kempen@ekir.de

Kempen ist bunt 2024

„Kempen ist bunt!“

Demonstration gegen Extremismus

Um ein friedliches Zeichen gegen jede Form von Ausgrenzung und Rassismus zu setzen, hatte der Kunstverein Kempen e. V. Ende Januar zur Teilnahme an einer Demo auf dem Buttermarkt aufgerufen. Es bestand Einigkeit, dass wir als Begegnungscafé hierbei nicht fehlen dürfen.

Am Tag des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus beteiligten wir uns mit einem Banner „Nie wieder ist jetzt“ am Aktionsbündnis gegen Extremismus und gesellschaftliche Spaltung.

Etwa 2000 Menschen erklärten auf dieser Demo unter dem Motto „Kempen ist bunt“, dass wir eine Gesellschaft sind, für die der Umgang auf Grundlage der freiheitlich demokratischen Grundordnung selbstverständlich ist.

Text + Foto: Karin Schenk

Für Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gern zur Verfügung:

Gisela Vos-Ammon

Tel. 0178 8135462

Mohanad Hijazi

Tel. 01575 3930325

Mehr Informationen Sie auch auf Facebook

Nach oben